Hundephysiotherapie und Osteotherapie

Willkommen in unserem Gästebuch

 

 

Bisher gibt es 23 Einträge

 

Einen neuen Eintrag schreiben Anfang 1 2 Nächste Ende
suchen

23. Stefanie Müller weiss55345534@protonmail.com http://www.pyro-online-kaufen.de schrieb am Di, dem 12. 12 17 um 23:09 Uhr:
Hallo,

Ich bin auf der Suche nach einem Online Shop für Pyros.
Welche Erfahrungen habt ihr mit welchem Shops gemacht?
Ich kenne bisher nur diesen: www.pyro-online-kaufen.de
Danke
Dennis

22. Silke Beulke silke.beulke@merchweiler.de schrieb am Do, dem 23. 08 12 um 09:26 Uhr:
Liebe Alex, liebe Dörte,

heute ist meine (unsere) geliebte Anja schon seit zwei Jahren tot.
Auch an Euren unvergleichlichen Robin denke ich an diesem Tag.

In diesen zwei letzten Jahren ist soviel passiert:

Mit Dir, Dörte und Petra meine (unsere) beiden Spanier von Stuttgart bzw. Frankfurt abgeholt,
Belibes nicht heilenden Wunden, Deine Ausbildung in TCM einschl. Akupunktur (ich habe Dir schon lange in den Ohren gelegen).
Ja!!!!!!!!!!!!!!!!
Durch Deine Akupunkturbehandlung und der freundlichen Hilfe von Frau Dr. Fenn von den Hundherzen-Apariv sind die Wunden nun verheilt, auch ohne Operation!

Mir bleibt hier nur noch DANKE zu sagen!

Liebe Grüße, bis bald

Silke, Chiara und Belibe

21. Petra Dürr duerr-frohnhofen@t-online.de http://www.vom-lenzental.de schrieb am Di, dem 21. 08 12 um 13:49 Uhr:
Liebe Alex,

ich habe gleich mal nachgesehen, musste deine Seite neu laden (mein PC zeigt sonst manchmal die alte Version) und schon habe ich sie entdeckt: meine Honey als Foto des MonatsSmiliesuper!
Das mit dem Laufband macht sie ja auch prima, und überhaupt bin ich sehr froh, dass sie sich so mit dir freut und alles schön mitmacht.
Danke für deine liebevolle und geduldige Behandlung, es gibt mir doch die Hoffnung, dass wir das Beinchen noch mal in die Reihe bekommen Smilie
Wir üben auch weiterhin und gehen fleissig schwimmen
Smilie
Bis Donnerstag, liebe Grüße
Petra und HoneySmilie

20. Maria Gangi m-f.gangi@t-online.de schrieb am Mi, dem 23. 05 12 um 21:11 Uhr:
Hallo!
Vielen vielen Dank für die Hilfe! Drei Behandlungen und unser Rusty ist wieder wie neu!! Hab Sie schon weiterempfohlen und werd auf jeden Fall auch wiederkommen, wenn er mal wieder ein „zimperlein“(ist ja immerhin ein Rüde... Smilie) hat!
Viele liebe Grüße und nochmals DANKEEEEEE!!!!!!!!!!
Maria & RustySmilie

19. C. Weiler Aristurtle@gmx.de http://keine schrieb am Di, dem 19. 07 11 um 21:02 Uhr:
Hallo Alex,

Ganz herzlichen DANK für Deine Mühe mit Sultan.
Mein Hundemann schien vor etwa einem halben Jahr nicht um eine OP herumzukommen, was ich ihm in seinem hohen Alter auch nicht zumuten wollte. Mittlerweile läuft er wieder mit Spaß und Energie durch die Wiesen und hüpft wie ein Känguruh über Hindernisse. Noch im Januar hätte ich das nicht für möglich gehalten.
Nachdem ich aber sah, wie sehr Dir Sultan vertraut und dass Du echt Ahnung von Deinem Metier hast und dazu noch das richtige Händchen für Hunde, war ich zuversichtlich. Vor allem Deinem Einsatz ist es zu verdanken, dass „Sul“ auflebte.
Viel Erfolg auch weiterhin!

Carmen

18. Silke Beulke silke.beulke@merchweiler.de schrieb am Mi, dem 18. 05 11 um 15:16 Uhr:
SmilieSmilie
Hallo Alex!

Ich gratuliere Dir zu Deiner neuen Kyno-Physio Seite!

Die ist wirklich gelungen!!!!

Ich freue mich so, dass meine geliebte und unvergessene Anja noch immer zu sehen ist!!

Als wir Chiara in Stuttgart abgeholt haben, sagtest Du, dass Du da schon eine Zweithund siehst.
Ich dachte nur „absolut nein, die Alex spinnt“!!!

Du hast mich besser gekannt, als ich mich selber!!!!

Ein halbes Jahr später haben Du und Petra sich die Nacht um die Ohren geschlagen und mich zum Frankfurter Flughafen gefahren, um Belibe abzuholen.
Danke!!!!!!!!!!!

Jetzt habe ich noch einen halbstarken Galgo-Podenco-Pointer-Mix---- ein Bube, was ich eigentlich nie wollte!!!
Au-weia!!!

Chiara und ich sind glücklich.
Ich habe einige Kilo abgenommen, gut so!
Chiara leider noch nicht.

Was Physio-Therapie bewirken kann, hab ich durch Anja über 3 Jahre lang erlebt.
Chiara und Belibe brauchen die zur Zeit noch nicht.
Aber sollte es soweit sein, weiß ich jetzt zum Glück, wo ich hingehen kann.

Liebe Grüße

Silke, Chiara und Belibe




SmilieSmilieSmilieSmilie

17. Petra petra.fried@gmx.de schrieb am Mi, dem 04. 05 11 um 19:52 Uhr:
Hallo liebe Hundeheilerin Smilie
ich finde deine neue HP sehr gelungen 8auch ein Smiliean die Webdesignerin).
Sehr informativ, überschaubar und leicht alles zu finden.
Ich geb ihr mehr als 97% Smilie
Kleiner Scherz.
Nein, die seite ist echt toll- Smilie
liebe Grüße

16. Ingrid info@fotoandweb.de http://www.fotoandweb.de/ schrieb am Do, dem 28. 04 11 um 08:44 Uhr:
Liebe Alex,

was lange währt.... nun ist sie endlich online, Deine neue Seite und ich gratuliere Dir dazu ganz besonders herzlichSmilie
Die Arbeit hat Riesenspass gemacht und so manche Telefonkonferenz mit Brainstorming hat mir Deine Ideen nahe gebracht. So ist, wie ich finde, eine todchice frische neue Website endstanden, die doch genauso unverwechselbar wie die Alte Deine Praxis repräsentiert.
Zum Schluss wurde es dann etwas holprig, was uns zeigte, dass wir nicht auf alle Widrigkeiten bei den Providern Einfluss nehmen könnenSmilie

Ich wünsche Dir viel Spass, viele nette Besucher und weiterhin viel ErfolgSmilie

Deine Webdesignerin Ingrid

15. Silke Beulke silke.beulke@merchweiler.de schrieb am Do, dem 06. 01 11 um 13:57 Uhr:
Liebe Alex!

Ich habe heute unter den News Deinen Aufruf für unser gemeinsames Anliegen, die Hunde von Hundeherzen-Apariv gelesen.

Leider musste ich meine geliebte Anja am 23. August nun doch von ihren pötzlichen unendlichen und nicht mehr behandelbaren Schmerzen erlösen. Als Du das hörtest, bist Du sofort zu mir gekommen, hast mit mir geweint und zusammen mit anderen lieben Freunden geholfen, Anja zu begraben.
Seit dieser Zeit haben Du und Dörte mich stets begleitet und mir in meiner Trauer und aus meiner Trauer geholfen.
Aufgrund verschieder Umstände wollte ich in der nächsten Zeit keinen Hund mehr.
Du und Dörte habt mich aber solange „bearbeitet“, dass ich einsah, dass ich ohne Hund eigentlich nicht sein möchte.
Anja war aber so stark in meinem Leben, dass ich Zweifel hatte, mich einem anderen Hund so öffnen zu können.
Da kam mir/uns der Gedanke des Tierschutzes.
Es hieß hier eben nur ein Hundeleben zu retten, außerdem wollte ich ein bereits erwachsenes Tier.
Nach längerer Suche von Dir, Dörte und mir (ich sage nur Konferenzschaltung von Sylt), fanden wir Chiara im Internet bei den Hundeherzen-Apariv. Es war das erste Bild das ich von ihr sah und das war es dann!!!
Chiara (früher Obra)aus Spanien musste es sein!!
Die Mitarbeiterinnen von Apariv, Bianca, Maria und Isabel waren unglaublich schnell.
So konnte ich innerhalb von nicht mal zwei Wochen mein Dalmi-Mädchen schon bekommen.
Du, Dörte und Eure drei Angels haben mich in die Nähe von Stuttgart gefahren, um Chiara abzuholen.
Was für ein Erlebnis!!!!!
Es war die absolut richtige Entscheidung.
Ich danke Dir und Dörte für Eure Freundschaft und Hilfe.
Ich bedanke mich auch nochmals für die drei Jahre geschenkten lebenswerten Lebens meiner Anja und damit auch mir!
Durch die Hundeherzen-Apariv haben wir außerdem neue Freundschaften geschlossen, die wir beide, glaube ich, nicht mehr missen möchten.
Dadurch wurde uns erst richtig die katastrophale Situation der spanischen Straßenhunde bewußt und was die ehrenamtlichen Mitarbeiter in Spanien und hier in Deutschland und der Schweiz leisten.
Ich kann Alexandras Spendenaufruf, gleich welcher Form, nur unterstützen.
Ich habe ein wunderbares, dankbares und anhängliches Dalmatinermädchen erhalten, was ich nach zwei Monaten nie so erwartet hätte!
Das Größte für Chiara ist es mit Anny, Brandy und Maja über die Wiesen zu tollen.
Allein an ihrer Ängstlichkeit Menschen gegenüber erahnt man noch, wie schlecht es ihr wohl einmal ging.
Ich bin gespannt, was wir noch alles gemeinsam erleben.

Liebe Grüße

Silke und Chiara

14. Sabine Hubig sabine.hubig@freenet.de schrieb am Fr, dem 23. 07 10 um 18:41 Uhr:
Hallo Alex
ich mußte doch mal nach Deiner neuen Bildergalerie schauen und Dir von ganzem Herzen danken.
Als wir, Maja und ich, vor gut 1 1/2 Jahren zu Dir kamen, hatten wir schon ein halbes Jahr Physiotherapie hinter uns (nur leider bei einer falschen). Maja mußte erneut die Sehne geschallt bekommen und es sah so aus, als ob wir nicht um eine OP herum kommen würden.
Doch dann fand ich danke Internet unsere Alex.
UND:
... es war Liebe auf den ersten Blick!!
Maja war hin und weg von Alex, die Angst war weg, im Gegenteil, sie machte ihre ganzen Kunststücke und genoss die Anwendungen. Stellenweise schläft sie sogar ein.
Fazit:
Ich habe dank Alex einen gesunden Hund, der wieder einwandfrei laufen kann und beschwerdefrei ist. Wir halten unsere 4 wöchige Wellnessbehandlung ein, da es Maja sehr gut tut. Sie wird wohl ewig diese Schwachstelle haben und wir denken, dass es im Alter nicht unbedingt besser wird, deshlab beugen wir vor, aber dank Alex können wir damit sehr gut leben.
Wir genießen wieder zusammen zu schwimmen, am Strand zu toben mit Schleuder und Ball sowie auf jeden Baumstumpf zu hüpfen.

Nochmals herzlichsten Dank und ein wuff wuff von Maja

Sabine, Thomas und die Maja

13. Silke Beulke silke.beulke@merchweiler.de schrieb am Di, dem 06. 04 10 um 18:40 Uhr:
Liebe Alex,

ich habe heute meine Anja auf Deiner HP gesehen.
Dies möchte ich mal zum Anlass nehmen, Dir zu danken.
Als ich mit Anja vor drei Jahren zu Dir kam, hätte ich nicht gedacht, dass ich sie heute mit 12 Jahren immer noch habe.
Durch ihre schwere Spondylose und Arthrose in allen Gelenken (einschließlich allen Zehen) konnte sie unter Schmerzen nur noch hoppeln wie ein Hase. Einen ansonsten organisch kerngesunden und lebensfrohen Hund einschläfern lassen zu müssen, weil er nicht mehr laufen kann, konnte und wollte ich nicht akzeptieren.
Im Internet habe ich damals zuerst von der Physiotherapie für Tiere erfahren, konnte aber keinen Therapeuten in meiner Nähe finden. Erst durch eine liebe Bekannte habe ich zufällig von Deiner Praxis gehört.
Also habe ich Dich gleich angerufen.
Beim ersten Termin war ich nervöser als mein üblicherweise zappeliger Dalmatiner.
Ich glaube, Du hast dann erst mal mich beruhigt!
Aufgrund Anjas schwerer Erkrankung hat es wohl einige Sitzungen gebraucht, aber dann ging es Anja sehr deutlich besser.
Wir hatten seit dem eine wirklich gute Zeit ohne größere Schübe, wenn es auch mal kleinere Rückschläge gab.
Aber dass wir aus Anja keinen jungen Hüpfer mehr machen, war und ist uns beiden klar.

Nochmals: Anja und ich wir danken Dir für Deine Mühe und auch die Überstunden, die Du gemacht hast, weil mein Dalmi mal wieder zappelig war!!
Ich hoffe, wir können noch lange zu Dir kommen!

Liebe Grüße und bis Mittwoch

Anja und Silke

12. Claudia Küpper http://www.physiotherapie-fuer-hunde.eu schrieb am Do, dem 17. 12 09 um 18:39 Uhr:
Hallo Alex,
hast ein schönes Foto auf Deiner Startseite :-)))

Viele Grüße aus der ersten Reihe
Claudia und Elvis

Einen neuen Eintrag schreiben Anfang 1 2 Nächste Ende
suchen

 


 

 

Webdesign © 2011 www.fotoandweb.de